Avignon: Junge Künstlerin wegen Kuss hinter Gittern

26. Juli 2007, 19:03
13 Postings

Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Kuss von Twombly-Bild - Aktion hinterließ Abdruck

Paris - Eine junge französische Künstlerin ist in Avignon inhaftiert worden, weil sie ein Millionen-teures Bild des US-Künstlers Cy Twombly in der Ausstellung "Blooming" geküsst hat. Das großformatige weiße Bild trägt seitdem einen Kussabdruck, wie der französische Nachrichtensender France Info am Samstag berichtete. Die Frau soll vor Gericht gestellt werden. Sie habe für ihren Freund vor dem Kunstwerk posiert und es dann geküsst, hieß es.

Die Künstlerin, die sich selbst als Bewunderin Twomblys bezeichnete, wollte ihre Tat als eigenes Kunstwerk gewertet wissen. Die Aussteller sahen das aber anders und erstatteten Anzeige wegen Sachbeschädigung. (APA/dpa)

Share if you care.