Iranisches Flugzeug für Badgad

30. Juli 2007, 13:35
23 Postings

Geschenk soll von Regierungsmitgliedern genutzt werden

Bagdad - Ein dem Irak vom Iran gespendetes Flugzeug ist am Samstag in Bagdad gelandet. Regierungssprecher Ali al Dabbagh dankte der Regierung in Teheran für das Geschenk und sagte, Bagdad hoffe, die Geste werde dem Ausbau der beiderseitigen Beziehungen dienen.

Fernsehberichten zufolge handelt es sich um einen Airbus A300. Er soll von Ministerpräsident Nouri al-Maliki und anderen Regierungsmitgliedern genutzt werden. Die Maschine wurde dem Irak bereits vor vier Monaten versprochen. Technische Gründe hätten zu der Verzögerung geführt, sagte al Dabbagh. (APA/AP)

Share if you care.