Brier und Woods gleichauf

21. Juli 2007, 17:50
1 Posting

Wiener fiel bei British Open aus den Top Ten, ex aequo mit US-Superstar 20. - Garcia voran

Carnoustie/Schottland - Markus Brier ist am Freitag auf der zweiten Runde der 136. Auflage der British Golf-Open vom dritten auf den geteilten 20. Platz zurückgefallen. Der 39-jährige Wiener spielte bei kühlem, windigem Wetter auf dem Championship Course in Carnoustie (Par 71) eine Runde mit vier Schlägen über Par (75) und hielt bei insgesamt eins über Par (143). Damit lag Brier gleichauf mit dem dreifachen Open-Gewinner Tiger Woods. Dem Spanier Sergio Garcia genügte eine Par-Runde, um nach dem tollen 65er-Auftakt mit insgesamt 136 die Führung zu behalten, zwei Schläge vor dem Koreaner K.J. Choi.

Brier hielt sich auf den ersten neun Löchern sehr gut (Par) und war im Wimbledon der Golfer vorerst weiter Dritter. Bogeys am 10. und 13. Loch warfen ihn jedoch auf Rang acht zurück. Das dritte Bogey glich der Sieger der heurigen China Open postwendend aus, doch dieses Birdie auf der 14. Spielbahn sollte für Österreichs einzigen Profi auf der Europa-Tour das zweite und letzte des Tages bleiben. Ein Doppelbogey am 15. Loch kostete noch weitere Plätze - von Rang drei, den Miguel Angel Jimenez (ESP) und Mike Weir (CAN) einnahmen, war Brier durch drei Schläge getrennt.

Der Traum des Weltranglisten-Ersten Woods vom Open-Hattrick schien von der steifen Brise an der schottischen Ostküste weggeblasen zu werden. Der Gewinner von zwölf Major-Turnieren verzeichnete bei nur zwei Birdies drei Bogeys und ein Doppel-Bogey (am ersten Loch) und hielt damit wie u.a. Vijay Singh (FIJ) bei 143 Schlägen, sieben Strokes hinter Garcia, der noch kein Major-Turnier gewonnen hat. "Ich hatte ein paar schlechte Schläge, aber ich habe gekämpft, ich hätte auch draußen aus dem Turnier sein können", erklärte Woods.

Der Weltranglisten-Zweite Phil Mickelson verpasste nach einer schwachen Freitag-Runde (77) mit insgesamt 148 den Cut um zwei Schläge, auch Lokalmatador Colin Montgomerie (147) ist am Wochenende nicht mehr dabei. (APA)

Ergebnisse der mit 6,24 Millionen Euro dotierten 136. British Golf-Open in Carnoustie (Par 71) vom Freitag - Stand nach der zweiten Runde:

1. Sergio Garcia (ESP) 136 (65/71) - 2. K.J. Choi (KOR) 138 (69/69) - 3. Miguel Angel Jimenez (ESP) 139 (69/70) und Mike Weir (CAN) 139 (71/68) - 5. Jim Furyk (USA) 140 (70/70) und Boo Weekley (USA) 140 (68/72) - 7. Andres Romero (ARG) 141 (71/70), Angel Cabrera (ARG) 141 (68/73), Lee Westwood (ENG) 141 (71/70), Alastair Forsyth (SCO) 141 (70/71), Retief Goosen (RSA) 141 (70/71) und J.J. Henry (USA) 141 (70/71). Weiter: 13. u.a. Ernie Els (RSA) 142 (72/70) - 20. u.a.: Markus Brier (AUT) 143 (68/75), Tiger Woods (USA) 143 (68/75) und Vijay Singh (FIJ) 143 (72/71).

Cut (bei 146) verpasst u.a: 72. Colin Montgomerie (SCO) 147 (73/74) - 82. Phil Mickelson (USA) 148 (71/77)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Brier hält mit dem dreifachen Open-Gewinner mit.

Share if you care.