Traumtennis von Nadal

21. Juli 2007, 19:45
posten

Spanier besiegte in Stuttgart Koubek-Bezwinger Monaco und trifft im Halbfinale auf Landsmann Lopez

Stuttgart - Rafael Nadal ist beim ATP-Tennisturnier in Stuttgart offenbar neuerlich nicht zu stoppen. Der Weltranglisten-Zweite aus Spanien fertigte im Viertelfinale am Freitagabend den Argentinier Juan Monaco mit 6:1,6:3 ab und trifft im Halbfinale auf seinen Landsmann Feliciano Lopez.

Von der Patellasehnenreizung am rechten Knie, die den French-Open-Sieger Nadal noch am Donnerstagabend bei seinem Achtelfinalsieg über Philipp Kohlschreiber gehandicapt hatte, war nichts mehr zu spüren. Stattdessen begeisterte der 21-Jährige im Match gegen den Bezwinger von Stefan Koubek und Pörtschach-Sieger die 4.500 Zuschauer mit Traumschlägen und baute seine Sand-Erfolgsbilanz auf 90:1 Siege seit April 2005 aus.

"Ich bin sehr zufrieden. Am Anfang hatte ich Zweifel, ob mein Knie hält, aber jetzt bin ich sehr glücklich", sagte Nadal. Das andere Halbfinale des mit 642.750 Euro dotierten Turniers bestreiten der Schweizer Stanislas Wawrinka und Juan Ignacio Chela aus Argentinien. Wawrinka setzte gegen den Tschechen Jiri Vanek 6:1,6:4 durch. Chela gewann gegen Fernando Verdasco aus Spanien 2:6,6:3,6:2. Nadal-Gegner Lopez hatte in einem rein spanischen Duell gegen Juan Carlos Ferrero mit 6:4,3:6,6:4 das bessere Ende für sich. (APA/dpa)

Share if you care.