Maria Vassilakou im Chat

24. Juli 2007, 12:40
49 Postings

Die Wiener Grünen-Chefin stellt sich heute von 13 bis 14 Uhr den Fragen der UserInnen und chattet aus Griechenland

Die Chefin der Wiener Grünen, Maria Vassilakou, ist gebürtige Athenerin. Sie hält sich zur Zeit auch in Griechenland auf, von wo aus sie am Dienstag, 24. Juli, 13 bis 14 Uhr, in den derStandard.at-Chat einsteigen und sich den Fragen der UserInnen stellen wird.

Inhaltlich sorgten die Wiener Grünen in den vergangenen Wochen mit den Themen "Reform des Eherechts" und "autofreie Ringstraße" für mediale Aufmerksamkeit. Für sehr starke Aufregung in den derStandard.at-Foren sorgte vor allem die Forderung, Frauen sollen nach der Scheidung auch Unterhalt bekommen, wenn sie ihren Mann betrogen haben.

Schelte musste sich die Partei nicht nur von UserInnen, sondern auch von STANDARD-Kolumnist Hans Rauscher gefallen lassen, der kürzlich meinte: "Man hört nicht viel von ihnen, außer teils recht unrealistische und skurrile Forderungen. Als politische Kraft scheinen sie ziemlich weggetreten."

Fragen per Mail

Sollten Sie zu diesem Termin keine Zeit haben, dann können Sie uns Ihre Fragen schon jetzt per Mail schicken.

  • Artikelbild
    montage: derstandard.at
Share if you care.