"Fifi" wurde 60 Jahre alt

27. Juli 2007, 18:16
posten

Einer der ältesten Schimpansen weltweit ist im Taronga-Zoo von Sydney friedlich entschlafen

Sydney - "Fifi", einer der ältesten Schimpansen weltweit, ist im Taronga-Zoo von Sydney (Australien) im Alter von 60 Jahren gestorben. Die Matriarchin der 18 Schimpansen im Zoo sei Donnerstag früh nicht von ihrem Nachtlager aufgestanden, erklärte der Zoo am Freitag. Pfleger hätten sie daraufhin mit ihrem Lieblingsessen versorgt, und Schimpansen der Gruppe hätten sie den ganzen Tag über besucht. Am Nachmittag sei "Fifi" friedlich eingeschlafen.

Schimpansen sind die nächsten lebenden Verwandten des Menschen. Sie haben eine Lebenserwartung von etwa 45 Jahren, können in Gefangenschaft aber deutlich älter werden. "Cheeta", der Star der "Tarzan"-Filme aus den 1930er und 1940er Jahren, wird im "Guinness Buch der Rekorde" als weltweit ältester Schimpanse geführt. Er wurde im April 75 Jahre alt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fifi, einer der ältesten Schimpansen der Welt, ist gestorben.

Share if you care.