Facebook schnappt sich Firefox-Entwickler

29. Juli 2007, 15:15
posten

US-Online- Studentenportal kauft Parakey und hat damit nun zwei Entwickler des freien Browsers in seinen Reihen

Das US-Online-Studentenportal Facebook hat das Startup Parakey erworben und damit seine erste Akquisition getätigt. Spannend ist in diesem Zusammenhang, dass Parakey von den Softwareentwicklern und Firefox-Mitentwicklern Joe Hewitt und Blake Ross gegründet wurde, di ebeiden nun für Facebook arbeiten werden.

Keine finanziellen Details

Finanzielle Details zur Übernahme wurden nicht gemacht. In einer Aussendung hieß es aber, dass die beiden Entwickler am Ausbau der Plattform sowie der Firmen-Website mithelfen werden. US-Medien haben darüber spekuliert, dass auch Google an Parakey interessiert war, aber mit dem Facebook-Angebot nicht mithalten konnte. Das Parakey-Projekt hatte sich das Ziel gesetzt, eine Plattform zu entwickeln, die die Kluft zwischen dem Web und dem Desktop überbrücken soll.(red)

Link

Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.