Banderas soll Salvador Dali spielen

20. Juli 2007, 12:34
10 Postings

Regisseur Simon West verfilmt das Leben des exzentrischen Malers als "Fantasy-Film für Erwachsene a la 'Pans Labyrinth'"

Madrid - Der britische Regisseur Simon West hat nicht nur Filme wie "Con Air" oder "Tomb Raider" gedreht - er ist auch ein großer Fan von Salvador Dali und will nun dessen Leben verfilmen. Für die Darstellung des exzentrischen Künstlers ist Hollywood-Star Antonio Banderas vorgesehen. Banderas, selber Spanier und Kenner von Dalis Werk, sei "perfekt" für diese Rolle. "Wir sind allerdings immer noch am Verhandeln und geben in wenigen Wochen die definitive Besetzung bekannt", erklärte West gegenüber der spanischen Zeitung "El Pais" am Freitag.

Die Dreharbeiten finden ab Oktober in Spanien statt, der Film wird auf Englisch gedreht. Rund 22 Millionen Euro wird die Produktion kosten. "Dali wird ein Fantasy-Film für Erwachsene a la 'Pans Labyrinth' von Guillermo del Toro sein, nur ohne Gewalt", so der Regisseur. Es werde allerdings nicht leicht, das Leben Dalis zu verfilmen, meint West. Der Maler sei eine Persönlichkeit mit vielen Gesichtern gewesen, und der Privatmensch Dali hätte häufig nichts mit dem Künstler zu tun gehabt.

West erfüllt sich mit der Verfilmung einen Kindertraum: "Ich lernte Dalis Bilder schon als Junge kennen und träumte immer davon, einmal innerhalb der Bilder spazieren gehen zu können. Das mache ich nun per 3-D-Computer-Simulation im Film", so West. Gleichzeitig verspricht er einen Kinohit. "Meine Filme sollen unterhalten. Ich bin ein kommerzieller Regisseur und mache keine Filme für meine zehn Freunde aus der Filmhochschule, sondern versuche, dass so viele Menschen wie möglich den Film sehen."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.