Rock-Besuch aus Palm Springs

19. Juli 2007, 20:39
posten

Die deutsch-britischen Trash-monkeys beim zweitägigen Festival "On the Rocks" im Steinbruch Golling

Seit 2002 gibt es in der gut 4000 Einwohner zählenden Gemeinde Golling ein Rockfestival. Ursprünglich am Egelsee beheimatet, sind die Veranstalter inzwischen in einen aufgelassenen Steinbruch umgezogen. Bühne und Zuschauerareal werden mittels Dach vor etwaigen Unwettern geschützt.

An den zwei Festivaltagen gastieren jeweils sechs Bands im Tennengau: Freitag unter anderem das Seattle-Quartett These Arms Are Snakes. Am Samstag rocken etwa die deutsch-britischen Trashmonkeys und als absolutes Highlight Brant Bjork & The Bros. Multiinstrumentalist Bjork ist ein Urgestein der US-Wüstenrock-Szene aus Palm Springs, der zusammen mit Josh Homme und anderen zu den Gründern der legendären Stoner-Rock-Combo Kyuss gehörte. Später spielte er bei den stilistisch kompatiblen Fu Manchu, Mondo Generator und einigen Desert-Sessions. Stoisch-monotone Hardrock-Riffs mit Hang zu psychedelischen Delirien bestimmen auch den Sound der Bros, die momentan mit Ex-Qotsa-Mitglied Alfredo Hernandez am Schlagwerk touren. (dog / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 20.7.2007)

20. & 21. 7.: Steinbruch Golling, Taggagelände der Fa. Leube. 18.00

Link: www.therocks.at

  • Artikelbild
    foto: on the rocks
Share if you care.