Champagner zu Currywurst

20. Juli 2007, 17:00
9 Postings
Bild 1 von 9

"Berliner haben keine Angst, hässlich auszusehen", formulierte eine amerikanische Journalistin Ende der 1990er-Jahre. Damals bestand der Hauptstadt-Look vornehmlich aus Trainingsjacken, ausgebeulten Jeans und Turnschuhen. Das Outfit zum freigeistigen Lebensstil mit Billigmieten und Endlos-Partynächten musste plakativ "verloddert" wirken, und als der regierende Bürgermeister Klaus Wowereit 2002 die Parole "Berlin ist arm, aber sexy!" ausrief, klatschte die brotlose Kreativszene Beifall.
Label "Redcat7"

Share if you care.