Alan Gilbert wird Musikdirektor der New Yorker Philharmonie

22. Juli 2007, 19:26
1 Posting

Nachfolger von Lorin Maazel

New York - Erstmals soll ein gebürtiger New Yorker das renommierteste Orchester der Millionenmetropole, die New Yorker Philharmonie, leiten. Der erst 40-jährige Dirigent Alan Gilbert wurde einem Bericht der "New York Times" zufolge zum Nachfolger von Lorin Maazel bestimmt, dessen Vertrag in zwei Jahren ausläuft. Der italienische Dirigent Riccardo Muti (65) soll als eine Art Elder Statesman zum ersten Gastdirigenten berufen werden.

Alan Gilbert ist buchstäblich ein Kind des New York Philharmonic Orchestras. Seine Mutter Yoko Takebe ist dort als Violinistin engagiert, sein Vater Michael Gilbert war bis zu seiner Pensionierung 2001 ebenfalls Violinist. Der Sohn hatte sich bei mehreren Gastauftritten als Favorit für die Maazel-Nachfolge profiliert.

Mit der Entscheidung für ihn ist eine jahrelange Nachfolgediskussion beendet. Muti und der ebenfalls gehandelte Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin, Daniel Barenboim, sollen dem Bericht zufolge kein Interesse an der Aufgabe gezeigt haben. (APA/dpa)

Share if you care.