Spaß am Tag des Herrn

18. Juli 2007, 12:32
posten

Das poolbar-Festival im alten Hallenbad zu Feldkirch lockt am Wochenende

Im Westen geht nicht nur die Sonne unter, nach Einbruch der Dunkelheit finden dort zurzeit auch einige Konzerte statt, für deren Genuss man auch eine weitere Anreise in Kauf nehmen könnte.

Das poolbar-Festival im alten Hallenbad zu Feldkirch lockt am Wochenende gleich mit vier Acts, die in der Zielgruppe für aufgeregte Vorfreude sorgen sollten. Das wahrscheinlich ohnehin schon restlos ausverkaufte Konzert der Hamburger Tocotronic sei aus ebenjenem Grund nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Sie präsentieren am Freitag ihr neues Album "Kapitulation" zum ersten Mal in Österreich, das Vorprogramm bestreitet der Arcade-Fire-Mann Owen Pallett alias Final Fantasy.

Wer dafür keine Karten mehr bekommen hat - die Trostpflaster sind auch nicht gerade schlecht: Am Samstag gastieren die britischen Dancefloor-Götter von Coldcut in Feldkirch.Vorgewärmt wird der Boden von DJs Beware und Functionist. Wer da nicht tanzt, ist kein Tänzer nicht. Am Sonntag schließlich, gerne auch "Der Tag des Herrn" geheißen, gastiert eine Band beim Festival, der man zwar gerne eine gewisse Gospel-Affinität nachsagt, die aber doch ein wenig anders daherkommt, als man sich das unbedarft vorstellen würde. Weil: Die explizit schwulen Inhalte der kanadischen Hidden Cameras stehen mit beiden Beinen voll im Leben - die Kirche tut das ja bekanntlich nicht so. Darum hat man in der poolbar auch mehr Spass als dort. Ha! Ha! (flu / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 18.7.2007)

20.-22. 7. poolbar, Feldkirch. Jeweils 20.00
Share if you care.