An Hundstagen: Eis und Kino für Hunde

18. Juli 2007, 21:52
7 Postings

Seit einigen Wochen verkauft eine "traditionelle Gelateria" am Wiener Graben das "dogissimo nach original italienischem Rezept"

Wels/Wien - Das Einkaufszentrum in der Shopping-City hat die Hundstage wörtlich genommen und lädt Freitag und Samstag die Tiere zum Schlecken ein. Zur Auswahl stehen die Sorten Vanille-Reis, Reis oder Soja. "Dogissimo" heißt die Erfrischung nur für den Hund, "der im Sommer genauso wie wir Menschen unter der Hitze leidet und dringend Abkühlung braucht", meint Simona Leonardini.

"Coup Wuff Wuff"

Sie hat gemeinsam mit Tierärzten und Lebensmittelexperten die Rezeptur entwickelt. Kein Milchzucker, kein Fett, keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe, die Zusammensetzung sei sogar für Vierbeiner mit Diabetes geeignet. Serviert wird es in 200- oder 300-Gramm-Bechern. Bereits seit einigen Wochen verkauft Signorina Leonardini in ihrer "traditionellen Gelateria" am Wiener Graben das "dogissimo nach original italienischem Rezept". Anfang August soll das Eis in den Zoofachhandel kommen. Noch einen Tipp hat der Italienerin: "Garnieren Sie das Eis doch einfach mit ein paar Hundekuchen und fertig ist der ,Coup Wuff Wuff'".

Ein Abend mobiles Hundekino

In Wien, spätestens seit Erfindung des Hunde-Eises wohl unbestritten die Stadt der Vierbeiner, wartet man in diesem Sommer noch mit einem Extra auf: Ein mobiles Hundekino für einen Abend unter freien Himmel für Hunde und deren Besitzer. Der Filmabend im Vienna City Beach Club an der neuen Donau zeigt heute, Mittwoch, "102 Dalmatiner". Veranstalter ist der Verein "reinehundesache". Einlass ist ab 18 Uhr, für "Hunde-Popcorn" sei gesorgt. (ker, DER STANDARD Printausgabe, 18.7.2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Für den Partner mit der kalten Schnauze: das Hunde-Eis "dogissimo"

Share if you care.