Jeder Fünfte liest Nachrichten im Internet

25. Juli 2007, 08:00
posten

Grenzen zwischen Print und Online schwinden

Jeder fünfte Deutsche informiert sich im Internet über das tagesaktuelle Geschehen. Eine Langzeiterhebung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) ergab, dass die 20 meistgenutzten Nachrichtenportale im ersten Halbjahr dieses Jahres 1,8 Mrd. mal aufgerufen wurden. Das entspricht einer Zunahme um 15 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2006. "Getragen wird der Boom von klassischen Zeitungen und Magazinen. Die Grenzen zwischen gedruckter Zeitung und Online-Journalismus schwinden", sagt August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bitkom.

Die Relaunches von Focus, Welt.de und Netzeitung zeigen, dass massiv in das Medium Internet investiert wird. "Anstatt zu warten, bis die Printausgabe draußen ist, setzt sich das Prinzip 'Online First' in den Verlagen immer mehr durch, so etwa bei der Welt Online", sagt Stephan Kahl, Pressesprecher des Bitkom, gegenüber pressetext.

Investiert

Nicht umsonst wird in die Online-Auftritte der Nachrichtenportale investiert, stiegen doch die Investitionen der werbetreibenden Wirtschaft in Banner am Bildschirmrand, Pop-Ups und Online-Spots im ersten Halbjahr 2007 um 50 Prozent auf 381 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zu den meistbesuchten Portalen gehörten im Juni 2007 Spiegel Online auf Platz eins, gefolgt von Bild Online, Sport1, Heise Online und Chip Online.

Im europäischen Vergleich liegt Deutschland jedoch nur leicht über dem Durchschnitt. 2006 lasen 18 Prozent der Europäer Nachrichten online. Die Deutschen kamen 2006 auf einen Schnitt von 19 Prozent - weit entfernt vom Spitzenreiter Finnland, wo mit 46 Prozent fast die Hälfte der Bevölkerung ihre Nachrichten aus dem Internet bezieht. Selbst die Österreicher haben kräftig aufgeholt in den vergangenen Jahren. Während Deutschland und Österreich 2004 fast gleichauf waren, nutzten 2006 mit 26 Prozent bereits über ein Viertel der Österreicher das Internet als Nachrichtenquelle.(pte)

Link

Bitkom

Share if you care.