Brandalarm in oststeirischer Lagerhalle

18. Juli 2007, 11:04
posten

Starke Rauchentwicklung durch die große Hitze - Keine Verletzten

Die hohen Temperaturen haben am Montagabend in einer Lagerhalle in Fürstenfeld den Einsatz der Feuerwehr erfordert. In einem Behälter mit einer vermutlich brennbaren Flüssigkeit kam es in Folge der großen Hitze zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr sperrte das Gelände großräumig ab. Verletzt wurde niemand.

Da nicht genau geklärt werden konnte, welche Flüssigkeit sich im 200-Liter-Fass befand, mussten die Feuerwehrleute mit Schutzanzügen arbeiten. Die Chemikalie wurde in einen anderen Behälter umgeladen und über Nacht mit Hilfe eines Überfasses gekühlt. (APA)

Share if you care.