Preiskampf der Mobilfunker hält an - Neue Tarife bei One

1. Oktober 2007, 11:40
73 Postings

One setzt weiter auf Niedrigtarife - "4 zu 0" nun um 15 Euro zu haben - Neuer "5 und 5"-Tarif vorgestellt

Die heimische Mobilfunkbranche ist sich einig: in Österreich gibt es einen Netzbetreiber zu viel am Markt, was einen extrem starken Wettbewerb zu Folge hat. Der drittgrößte heimische Mobilfunker One wirft nun zwei weitere Tarife in den Kampf um Kunden.

"4 zu 0" um 15 Euro

So ist der "4 zu 0"-Tarif, samt Myone E-Mail-Funktion, nun um 15 Euro pro Monat zu haben. Mit dem Tarif können geneigte Kunden 1000 Minuten netzintern, ins Festznetz, zu Yesss und in einer Wahlnetz (ausgenommen „3“) telefonieren. SMS schlagen sich mit 25 Cent zu Buche. Das Angebot gilt bis 31. August. Erst vor kurzem hatte die Mobilkom einen ähnlichen Tarif um 15 Euro eingeführt.

Mit allen Mail-Adressen

Um Myone nutzen zu können reicht ein MMS-Fähiges Handy aus. So One in seiner Pressemitteilung. Die E-Mail Nutzung ist "unlimitiert und bei allen One- Vertragstarifen gratis inkludiert". Der Abruf ist bei allen E-Mail Adressen möglich, die POP 3- oder IMAP-Abruf unterstützen. Kunden benötigen für Mobile E-Mail keine neue E-Mail-Adresse, sondern können ihre bestehende nutzen. Alle E-Mails bleiben im Posteingang des E-Mail-Providers erhalten und können auch auf PC und Laptop abgerufen werden. Der E-Mail Empfang per MMS ist für alle Kunden im Ausland bis 31. August gratis.

"5 und 5"

Gleichzeitig stellt One auch einen neuen Tarif vor: "5 und 5" bietet um 5 Euro pro Monat neben Gratis E-Mail Anrufe in alle Netze um 5 Cent. Das Angebot gilt für Neukunden.(red)

  • Artikelbild
Share if you care.