feratel klettern um 7,7 Prozent

20. Juli 2007, 15:52
posten

Frauenthal Holding Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Montag acht Kursgewinnern fünf -verlierer und acht unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Frauenthal Holding mit 9.463 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren feratel mit plus 7,65 Prozent auf 5,49 Euro (100 Aktien), Porr Stämme mit plus 4,62 Prozent auf 272,00 Euro (110 Aktien) und Frauenthal Holding mit plus 2,35 Prozent auf 24,00 Euro (9.463 Aktien).

Die größten Verlierer waren TG Holding Vorzüge mit minus 5,27 Prozent auf 8,81 Euro (340 Aktien), Inku mit minus 4,71 Prozent auf 4,05 Euro (500 Aktien) und webfreetv.com mit minus 2,47 Prozent auf 0,79 Euro (500 Aktien).

Im neuen Börsensegment mid market kam es zu schwächeren Kursen. Binder & Co zeigten sich um 0,84 Prozent schwächer bei Euro (1.160 Stück). Phion gingen um 1,22 Prozent tiefer bei 40,50 Euro (3.140 Stück) aus dem Markt. Hutter & Schranz verschlechterten sich um 1,69 Prozent auf 58,00 Euro (49 Stück). (APA)

Share if you care.