Paul-Celan-Preis geht an Literatur-Übersetzer

24. Juli 2007, 13:51
1 Posting

Nikolaus Stingl erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis

Darmstadt - Der Literatur-Übersetzer und Lektor Nikolaus Stingl erhält den diesjährigen Paul-Celan-Preis für herausragende Übertragungen ins Deutsche. Damit werde das Gesamtwerk des 1952 in Baden-Baden geborenen Stingl geehrt, insbesondere aber seine Übertragung des 1999 bei Rowohlt erschienenen Romans "Mason & Dixon" von Thomas Pynchon aus dem Amerikanischen. Dies teilte der Deutsche Literaturfonds am Montag in Darmstadt mit. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird am 11. Oktober während der Frankfurter Buchmesse verliehen. (APA/dpa)
Share if you care.