Ozon-Alarm in Wien auch für die kommenden Tage erwartet

16. Juli 2007, 21:56
3 Postings

Nach den hohen Ozonkonzentrationen am Sonntag wird auch in den nächsten Hitzetagen mit Überschreitungen gerechnet

Wien - Die Ozon-Alarmschwelle ist Sonntagmittag in Wien überschritten worden: Gegen 13 Uhr wurden mehr als 240 Mikrogramm pro Kubikmeter im Einstundenmittelwert gemessen.

Die Alarmschwelle könnte in den nächsten Tagen erneut überschritten werden warnen die Behörden. Derartige Ozonkonzentrationen können zu Reizungen der Schleimhäute und zu Atembeschwerden führen. Gefährdete Personen wie Kinder mit überempfindlichen Bronchien, Personen mit schweren Erkrankungen der Atemwege oder des Herzens, sowie Asthmakranke sollten sich daher bevorzugt in Innenräumen aufhalten, in denen nicht geraucht wird. (APA, red, DER STANDARD Pribtausgabe 16.7.2007)

Share if you care.