EM-Gold für Gewehrschützen

21. Juli 2007, 14:42
posten

Österreichisches Trio Knögler, Farnik und Planer gewinnt Titel in Granada

Granada - Am fünften Tag der Sportschützen-Europameisterschaften in Granada gab es für die Österreicher endlich das erhoffte Spitzenergebnis. Der Oberösterreicher Mario Knögler, der Wiener Thomas Farnik und der Tiroler Christian Planer holten sich am Sonntag im 50-m-Dreistellungsbewerb (3 mal 40) der Gewehrschützen mit 3.490 Punkten mit deutlichem Vorsprung auf Deutschland (3.479) und Serbien (3.476) den EM-Titel im Mannschaftsbewerb.

Knögler verpasste mit dem letzten Schuss seine Medaillenchance in der Einzelwertung. Als Drittbester der Qualifikation in das Finale gekommen, lief es im Endkampf nicht mehr so gut, wobei ihm die 7,2 zum Ausklang auf den sechsten Endrang zurückwarfen. Den Titel holte sich der Slowake Josef Gönci. (APA)

Ergebnis Gewehr 50 m (Dreistellung): 1. Josef Gönci (SVK) 1.267,9 (1171/96,9) - 2. Artem Kadschibekow (RUS) 1.267,5 (1173/94,5) - 3. Nemanja Miroslavjev (SER) 1.265,6 (1167/98,6). Weiter: 6. Mario Knögler (AUT/OÖ) 1.264,9 (1170/94,9) - 12. Thomas Farnik (AUT/W/NÖ) 1.164 - 25. Christian Planer (AUT/T) 1.156. 64 Schützen klassiert, im Mannschaftsbewerb 17 Teams.

Share if you care.