Datenklau über USB-Stick oder MP3-Player

24. Juli 2007, 10:02
8 Postings

Mobile Datenspeicher in Unternehmen können gefährlich werden, warnen Experten

Mobile Datenspeicher wie USB-Sticks oder MP3-Player sind für Unternehmen eine größere Gefahr als die bisher üblichen Direktangriffe aus dem Internet, warnt die deutsche Fachzeitschrift mIT Sicherheit. Nach internationalen Umfragen und Studien sehen nur noch zehn Prozent der Sicherheitsexperten in Hackern oder Internetbetrügern das größte Risiko.

Ein Drittel

Gut ein Drittel der Sicherheitsexperten geht aber davon aus, dass Mitarbeiter für den Verlust von Firmen-Know-how bis hin zu vertraulichen Daten und Vireninfektionen verantwortlich sind.(red/DER STANDARD, Printausgabe vom 14./15.2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.