Tödlicher Gleitschirmzusammenstoß in Vorarlberg

16. Juli 2007, 16:54
2 Postings

59-jähriger Deutscher getötet, 23-Jähriger kam mit Knieverletzung davon

Andelsbuch/Bregenzerwald - Beim Zusammenstoß zweier Paragleiter im Bregenzerwald ist am Samstag ein 59-jähriger Deutscher getötet worden. Der Mann aus Rudersberg (deutsches Bundesland Baden-Württemberg) kollidierte laut Sicherheitsdirektion Vorarlberg nahe Andelsbuch (Bezirk Bregenz) kurz nach dem Start mit einem 23-Jährigen aus Egg (Bregenzerwald). Der 59-Jährige wurde durch den folgenden Absturz getötet.

In den Leinen verfangen

Der Vorarlberger hatte sich mit seinen Beinen in den Leinen des 59-Jährigen verfangen. Beide benutzten in verhältnismäßig geringer Höhe ihre Rettungsschirme und landeten unkontrolliert im steilen Gelände. Der 23-Jährige kam mit einer Knieverletzung davon. 50 Meter unterhalb seiner Absturzstelle fand er den verunglückten Deutschen. Zwischenzeitlich kamen weitere Helfer zur Unfallstelle und gemeinsam begannen sie mit der Reanimation des 59-jährigen Mannes. Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christopherus 8 konnte aber nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. (APA)

Share if you care.