Malediven bekommen erstmals Richterinnen

13. Juli 2007, 18:23
posten

UNO hatte im Vorfeld Frauenlosigkeit in der Justiz angeprangert

Genf - Zum ersten Mal in der Geschichte der Malediven sind dort weibliche Richter ernannt worden. Der UNO-Sonderberichterstatter für die Unabhängigkeit von RichterInnen und RechtsanwältInnen, Leandro Despouy, gratulierte in einer am Freitag in Genf veröffentlichten Erklärung dem Inselstaat an der Südspitze Indiens.

Zwei Frauen übernahmen am vergangenen Mittwoch das Amt, eine weitere werde in der kommenden Woche ernannt, schrieb Despouy. Der UNO-Berichterstatter, ein vom UNO-Menschenrechtsrat eingesetzter Beobachter, hatte im Februar den Inselstaat besucht und die Geschlechterdiskriminierung auf den Malediven, einem bekannten Touristenziel, angeprangert. (APA/dpa)

Share if you care.