Globetrotter für den Umweltschutz

23. Juli 2007, 11:57
8 Postings

Der Schweizer Louis Palmer fährt mit einem solarbetriebenen Auto rund um die Welt, am Freitag war er damit in Wien - Ansichtssache

Bild 1 von 10
foto: derstandard.at/putschögl

50.000 Kilometer, 50 Länder, 15 Monate, 5 Kontinente – Louis Palmer hat sich etwas vorgenommen. Der Schweizer hat gemeinsam mit Studenten von Schweizer Hochschulen und in Kooperation mit einem deutschen Solarzellenhersteller ein solarbetriebenes Fahrzeug entwickelt – und will nun den Beweis antreten, dass es auch tatsächlich funktioniert: mit einer Fahrt rund um die Welt, unter dem Motto: "Stop Global Warming".

weiter ›
Share if you care.