TBWA/Wien mit Gurtenkampagne auf Shortlist der Euro Effies 2007

27. September 2007, 13:19
3 Postings

Zur Zeit vierzig Kampagnen auf der Shortlist - Vergabe geht Ende Juli über die Bühne

Vierzig Kampagnen finden sich zur Zeit auf der Shortlist des vom europäischen Agenturenverband "European Association of Communications Agencies" (EACA) ausgeschriebenen Effizienzwettbewerbs Euro Effies 2007. Eine davon ist die Gurtenkampagne der TBWA/Wien für das österreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, die auch in andere Länder (Spanien, Rumänien) "exportiert" wurde.

Eingereicht werden konnten Kampagnen, die 2006 in mindestens zwei europäischen Märkten zu sehen waren, aber nicht unbedingt im Jahr 2006 gelauncht wurden. Ursprünglich waren zu den Euro Effies 2007 90 Kampagnen eingereicht worden. Auf der Shortlist finden sich nun Kampagnen von 17 Agenturnetworks aus 13 Ländern (Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Irland, Portugal, Rumänien, Spanien, Holland, Großbritannien und USA).

Ende Juli wird sich die diesjährige Jury unter dem Vorsitz von David Wheldon, Vice President Global Director Brand and Customer Experience von Vodafone, der Vergabe der Euro Effies 2007 widmen. Kriterien sind zu 80 Prozent die Effizienz der shortgelisteten Arbeiten und zu 20 Prozent deren Kreativität. (red)

Credits:

Kunde: Österreichisches Verkehrsministrium | Agentur: TBWA\Wien | Geschäftsführer: Christian Schmid/Johannes Krammer | Creative Director: Elli Hummer/Gerd Turetschek | Text: Gerd Turetschek | Grafik: Elli Hummer | Filmproduktion: Film Factory Wien

  • Die Gurtenkampagne wurde nach Spanien exportiert.
    foto: tbwa

    Die Gurtenkampagne wurde nach Spanien exportiert.

Share if you care.