Nepal: Mindestens 26 Tote bei Erdrutschen

15. Juli 2007, 18:47
posten

Dörfer verwüstet

Kathmandu - Bei zwei Erdrutschen im Westen Nepals sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Ein Erdrutsch ging im Dorf Goulichaur im Bezirk Baglung nieder und riss 21 Menschen in den Tod, teilte ein Behördensprecher mit. Der andere Erdrutsch erfasste ebenfalls Teile eines Dorfs und brachte fünf Menschen den Tod, hieß es weiter.(APA/AP)
Share if you care.