Eclectic Tech Carnival: Frauen-Technik-Treffen in Linz

19. Juli 2007, 11:03
2 Postings

Bis zum 15. Juli wird noch über Themen von freier Software bis Gender-Fragen diskutiert und mit Hardware gebastelt

Der Eclectic Tech Carnival (/etc) macht derzeit Station in Linz: Noch bis zum 15. Juli treffen sich Frauen aus aller Welt, um ihr Wissen in den Bereichen Technik, Kunst und Gender-Fragen miteinander zu teilen.

Vorgeschichte

Der /etc ist aus den Aktivitäten der niederländischen GenderChangers entstanden, das erste entsprechende Meeting fand 2002 in Pula, Kroatien statt. Die jetzige Zusammenkunft ist somit die bereits sechste, und nach Graz 2005 die zweite, die in Österreich stattfindet.

Programm

Das gemeinschaftlich gestaltete Programm umfasst dabei Workshops zu freier Software und Open Source, Crash-Kurse zu Hardware und in diesem Zusammenhang nützlichen Fähigkeiten. Außerdem gibt es noch Kunst-Ausstellungen und -Performances, auch ein an abendliches Rahmenprogramm wurde gedacht. Das vollständige Programm kann von der Seite des /etc heruntergeladen werden.

Kollektiv

Organisiert wird der Women-only-Event gemeinschaftlich von Frauen aus der ganzen Welt, dieses Jahr werden weit mehr als 100 TeilnehmerInnen erwartet. Die meisten Workshops werden dabei in der Stadtwerkstatt abgehalten, einige auch in den Räumlichkeiten der Migrantinnenorganisation MAIZ. Technische Unterstützung für den Event liefert servus.at, die Live-Streams werden auf servus.at gehostet. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.