Budapest wartet auf 400.000 Festivalbesucher

19. Juli 2007, 15:00
3 Postings

Donauinsel-Pendant Sziget von 8. bis 15. August mit mehr als 1.000 Musikveranstaltungen auf 60 Bühnen

Wien - Das heurige musikalische Fest auf der Wiener Donauinsel ist im Juni von Unwettern heimgesucht worden, beim Pendant auf der Budapester Werft-Insel inmitten der Donau hatten die Veranstalter in den vergangenen Jahren selten Pech mit dem Wetter: Das Sziget Festival verwandelt heuer von 8. bis 15. August die ungarische Hauptstadt wieder für eine Woche in das Zentrum der Rock- und Popwelt, rund 400.000 Besucher aus aller Welt werden erwartet.

Locomotiv GT

Zu den Highlights der mehr als 1.000 Einzelveranstaltungen auf 60 Bühnen zählen heuer die Chemical Brothers, Faithless, Mika, Pink, Nine Inch Nails und die Sportfreunde Stiller. Das Auftaktkonzert am Vorabend des Festivals, am 7.8., bestreitet die ungarische Kult-Rockband Locomotiv GT. Für Verpflegung sorgen unzählige Pubs und Essensstände. Außerdem stehen den Festival-Besuchern die gewohnten Einrichtungen wie Sanitäranlagen, Wäscherei, Gepäckaufbewahrung, Kindertagesstätte und Liegemattenverleih zur Verfügung.

Der Festivalpass inklusive Camping kostet 150 Euro, ohne Camping 120 Euro. Tageskarten sind für 30 Euro zu haben. Die Tickets sind unter www.szigetfestival.com erhältlich. Auf der Homepage finden sich zudem weitere Einzelheiten zum Line-up. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.