Kevin Spaceys "Superman"-Comeback

19. Juli 2007, 14:57
3 Postings

Der künstlerische Leiter des Old Vic wird auch in "Superman: Man of steel" wieder Lex Luthor geben

Los Angeles - Der US-Schauspieler und zweifacher Oscar-Gewinner Kevin Spacey wird zum zweiten Mal die Rolle von Oberbösewicht Lex Luthor, des Gegenspielers von Superman, übernehmen, meldet das Branchenblatt "Variety".

"Superman: Man of steel" von Regisseur Bryan Singer wird der sechste Hollywood-Film über den Superhelden sein, der 2006 nach 19 Jahren Absenz in "Superman Returns" sein Leinwand-Comeback feierte. Er soll 2009 ins Kino kommen

Spacey (48) hat 1996 für "Usual suspects" den Oscar als Bester Nebendarsteller, 2000 für "American beauty" den Hauptrollen-Oscar erhalten. Er ist derzeit künstlerischer Leiter des Londoner Old Vic Theaters - und eigenen Aussagen zufolge nicht unglücklich über bloß sporadische Leinwandpräsenz. (APA)

  • Lex Luthor 2006
    foto: warner

    Lex Luthor 2006

Share if you care.