Bekifft am Steuer

24. Juli 2007, 23:39
14 Postings

Nicole Richie droht wie Freundin Paris Hilton eine Gefängnisstrafe

Los Angeles - Der "Simple Life"-Star Nicole Richie (25) muss sich wegen Fahrens unter Drogeneinfluss vor Gericht verantworten. In letzter Minute hat sie jedoch einen kurzen Prozess-Aufschub erhalten, berichtet die Onlineausgabe der US-Zeitschrift "People". Bei einer Verurteilung droht der Schauspielerin ebenso eine Gefängnisstrafe wie ihrer Freundin Paris Hilton.

Der Termin wurde verschoben, weil ein wichtiger Drogen-Experte erst im August aussagen kann. Mit seiner Hilfe soll bewiesen werden, dass die bei Richies Festnahme vorgenommene Urinuntersuchung "unzuverlässig" war, erklärte Richies Anwalt Shawn Chapman Holley. Auf einen so genannten "Plea Deal" habe sich Richie bis jetzt nicht eingelassen, berichtete die Zeitschrift. Häufig räumen Angeklagte ihre Schuld ein und erhalten im Gegenzug eine mildere Strafe.

Im Dezember wurde Richie am Steuer ihres Sportwagens festgenommen, nachdem sie in der Nähe von Los Angeles in falscher Richtung auf der Autobahn fuhr. Die Adoptivtochter des Popsängers Lionel Richie habe zugegeben, Marihuana geraucht und ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel eingenommen zu haben, hieß es damals im Polizeibericht. Im Februar plädierte die Schauspielerin allerdings auf "nicht schuldig".

Schon einmal wurde Richie wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt. Bei zwei Schuldsprüchen innerhalb von zehn Jahren kann nach kalifornischem Gesetz eine Gefängnisstrafe verhängt werden. "People" zufolge drohen ihr mindestens vier Tage hinter Gitter sowie eine dreijährige Bewährungsstrafe. Im vergangenen Monat erklärte Richie in der Talkshow von David Letterman, dass sie Angst vor einer Strafe habe, aber die Verantwortung für ihre Taten übernehmen wolle. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicole Richie wurde schon einmal betrunken am Steuer erwischt und hat eine Strafe dafür bekommen

Share if you care.