Oracle Datenbank in neuer Version erschienen

20. Juli 2007, 10:07
7 Postings

Oracle 11g mit mehreren hundert neuen Funktionen und Features - Wesentliche Erleichterungen für Administratoren

Der Softwarekonzern Oracle hat eine neuer Version seiner Datenbank-Software präsentiert. Die Oracle 11g - also die mittlerweile elfte Version der Datenbank soll mehrere hundert neue Features beinhalten, so der Hersteller.

Unstrukturierte Daten

Laut ersten Meldungen soll vor allem der Umgang mit unstrukturierten Daten wesentlich verbessert worden sein. Zudem gibt es wesentliche Erleichterungen für Datenbankadministratoren. Aktualisierungen der Serversoftware sollen sich nun auch im laufenden Betrieb einspielen lassen. Ein neues Kompressionsverfahren soll selbst Binärdaten auf die Hälfte bis ein Drittel ihrer Größe reduzieren und dadurch zu großen Einsparungen beim Plattenplatz führen. Der "Partition Advisor" schlägt geeignete Partitionen für Datentabellen vor und kann diese Zerlegungen auch automatisch durchführen.

RFID-Tags

Die Datenbakn unterstützt neue Datentypen wie etwa RFID-Tags, medizinische Bilder nach dem DICOM-Standard und dreidimensionale Geometriedaten. Wahlweise können XML-Dokumente auch in einem Platz sparenden binären Format abgespeichert werden.

"Total Recall"

Unter der Bezeichnung "Total Recall" findet sich die Option, dass Abfragen sich jetzt so ausführen lassen, dass sie den Zustand zu einem bereits vergangenen Zeitpunkt wiedergeben. Für Testzwecke kann der Server nun auch SQL-Queries aufzeichnen und wieder abspielen. "Connection Pooling" soll den Aufbau einer Verbindung zum Server wesentlich beschleunigen und Ressourcenschonender ausführen lassen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.