Fünf weitere US-Stützpunkte werden geschlossen

17. Juli 2007, 16:04
7 Postings

Teil der "Neuausrichtung der Truppenstruktur" - Hunderte Arbeitsplätze betroffen

Frankfurt/Main - Die US-Streitkräfte schließen bis zum Jahr 2009 weitere fünf Stützpunkte in Deutschland. Dies sei Teil der Bemühungen um eine Neuausrichtung der Truppenstruktur außerhalb der USA, teilte das US-Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. Die Stützpunkte Büdingen und Gelnhausen sollen demnach bis 2008 an Deutschland zurückgegeben werden, ein Jahr später sollen die Einrichtungen in Darmstadt und Hanau geschlossen werden. Ein Stützpunkt in Mannheim wird bereits Ende dieses Jahres aufgegeben. Betroffen sind 2.340 Soldaten, 41 militärische Angestellte, 799 amerikanische Zivilisten und 679 Beschäftigte aus Deutschland. (APA/AP)
Share if you care.