Neues vom Kunst-Marktplatz

16. Juli 2007, 11:35
posten

Russische Angelegenheit - Wiener Schnäppchenjagd

München/Wien - Mit insgesamt acht Sitzungen beschloss Hampel Kunstauktionen in München am 22. und 23. Juni die Sommersaison. Zu den Rennern zählten die Sektionen Gemälde sowie Russische und Moderne Kunst. Ivan Konstantinovitch Aivazovskys Sonnenuntergang kletterte auf 260.000 Euro (Kaufpreis 328.000), bewilligt von einem süddeutschen Privatsammler.

Im Juli und August veranstaltet das Dorotheum jeden Mittwoch ab 14 Uhr Versteigerungen mit Möbeln, Bildern und Antiquitäten zu besonders günstigen Rufpreisen. Die Besichtigung beginnt jeweils eine Woche vor dem Auktionstermin. Die weiteren Termine: 18. und 25. Juli, 1., 8., 14. und 29. August. (kron / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12.7.2007)

Share if you care.