Brain Force hält über 5 Prozent eigener Aktien

19. Juli 2007, 10:56
posten

Nach Aktienrückkaufprogram

Die börsenotierte Softwarefirma Brain Force hat im Zuge des laufenden Aktienrückkaufprogrammes die meldepflichtige Marke von 5 Prozent überschritten.

5.05 Prozent

Per Mittwoch, hielt das Unternehmen 5,05 Prozent Brain Force-Aktien, heißt es in einer Ad-hoc-Mitteilung. Die erworbenen Aktien sollen im Zuge der am 6. Juli erfolgten Übernahme der SolveDirect.com Internet-Service GmbH, Wien, wieder veräußert werden.(APA)

Share if you care.