Große Ausstellung zu Grace Kellys 25. Todestag

15. Juli 2007, 08:00
posten

Noch nie veröffentlichte Fotografien, Schmuck und persönliche Gegenstände werden in Monaco gezeigt

Monaco - Monaco würdigt Grace Kelly zum 25. Todestag mit einer großen Ausstellung, die erstmals zahlreiche, noch nie veröffentlichte Fotografien und persönliche Gegenstände der amerikanischen Schauspielerin und Fürstin des kleinen Mittelmeerstaates zeigt. Zur dieswöchigen Eröffnung der Ausstellung war Fürst Albert eingeladen. Die bis zum 23. September dauernde Ausstellung "Die Grace-Kelly-Jahre" spiegelt das Leben des Hollywoodstars und späteren monegassischen Fürstin Gracia Patricia wider, die am 14. September 1982 den Folgen eines Autounfalls erlag.

Neben Auszügen ihrer bekanntesten Filme sind auch Schmuck und Modeaccessoires zu sehen, die sie getragen hat sowie Teile ihrer Korrespondenz.

Ebenfalls anlässlich des 25. Todestages wurde vor wenigen Tagen auch ein Grace-Kelly-Entdeckungsweg von 25 Etappen eingeweiht, der den Besucher des kleinen Fürstentums auf die Spuren der Fürstin führt. (APA/red)

Share if you care.