Riesenkalmar an die tasmanische Küste gespült

23. Juli 2007, 12:37
40 Postings

Spaziergänger fand Kadaver eines sechs Meter langen und etwa eine Vierteltonne schweren Architeuthis

Bild 1 von 4

Sydney - Auf der australischen Insel Tasmanien ist ein Riesenkalmar der Gattung Architeuthis angeschwemmt worden. Das Tier ist mindestens sechs Meter lang und damit eines der größten, die Menschen je zu Gesicht bekommen haben, zeigte sich der Direktor des Tasmanischen Museums, David Pemberton, beeindruckt.

Share if you care.