Einspruch gegen Patent auf Sonnenblume

10. Juli 2007, 15:11
9 Postings

Greenpeace befürchtet weitere Anträge, die auf Zueigenmachen von Natur durch Wirtschaft abzielen

Hamburg/München - Greenpeace hat am Europäischen Patentamt in München Einspruch gegen ein Patent auf natürliche Sonnenblumen eingelegt. "Wenn ganz normale Pflanzen wie Sonnenblumen oder Brokkoli zu einer Erfindung erklärt werden, kann in Zukunft jedes Tier oder jede beliebige Pflanze patentiert werden", sagte der Patentexperte von Greenpeace, Christoph Then, am Dienstag.

"Die Agrokonzerne werden sich dann über ihre Patentanwälte die komplette Kontrolle über alle Stufen der Nahrungsmittelerzeugung verschaffen." Sogar Anträge, in denen Schweineherden aus normaler Zucht zum Patent angemeldet wurden, könnten dann kaum noch verhindert werden, befürchtet Greenpeace. (APA/dpa)

Share if you care.