Kartellamt - Entscheidung zu Premiere/Arena wohl nächste Woche

18. Juli 2007, 10:08
posten

Die sich abzeichnende Entscheidung sei keineswegs ideal, aber besser als die ursprünglich geplante Form der Kooperation

Das deutsche Bundeskartellamt will bis Mitte Juli seine Entscheidung zur Zusammenarbeit zwischen den Bezahlfernsehsendern Premiere und Arena bei den Übertragungsrechten für die Fußball-Bundesliga veröffentlichen. Es werde am Mittwoch noch ein Gespräch geben, die Entscheidung werde dann voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht werden, sagte Behördenchef Bernhard Heitzer am Dienstag in Bonn. Die sich abzeichnende Entscheidung sei keineswegs ideal, aber besser als die ursprünglich geplante Form der Kooperation. Die Wettbewerbsbehörde hatte bereits in der vergangenen Woche grundsätzlich grünes Licht gegeben.

Rechteinhaber Arena leidet unter hohen Anlaufkosten und hatte deshalb im Februar mit dem Konkurrenten eine Kooperation vereinbart, mit der Premiere die Bundesliga live auch wieder über Satellit zeigen könnte. Wegen Bedenken des Kartellamts lag diese aber bald wieder auf Eis. Die Firmen unterbreiteten den Wettbewerbshütern dann neue Vorschläge, über deren Inhalt sich Heitzer am Dienstag nicht äußern wollte. Kreisen zufolge will Arena die Rechte an Premiere weiterreichen. (Reuters)

Share if you care.