Drogenring im Großraum Wien ausgeforscht

16. Juli 2007, 18:07
posten

Cannabiskraut und Speed verkauft - Zwei Hauptverdächtige in U-Haft

Einen rund 20 Personen zählenden Drogenring haben NÖ Kriminalisten in Zusammenarbeit mit Kollegen aus Ebreichsdorf (Bezirk Baden) ausgeforscht. Laut Aussendung der Sicherheitsdirektion dürften die - bereits seit März - in U-Haft befindlichen Hauptverdächtigen, ein 38- und ein 26-jähriger Wiener, durch den Verkauf von Cannabiskraut und Speed seit Dezember 2005 etwa 100.000 Euro umgesetzt haben.

Die Männer seien zum Teil geständig. Die Suchtmittel wurden an Konsumenten und Kleindealer veräußert, die diese in diversen Discotheken und bei Veranstaltungen in Wien und im südlichen Niederösterreich weitergaben.

Die Eltern des 26-Jährigen waren vermutlich maßgeblich beteiligt. Sie sollen ihrem Sohn geholfen haben, das Cannabiskraut zu wiegen und zu verpacken. Das Paar wurde der Staatsanwaltschaft Wien wegen Beitragstäterschaft angezeigt. (APA)

Share if you care.