Tüfteleien mit Natur

16. Juli 2007, 11:55
1 Posting

Beim Bachmannpreis brachte PeterLicht den Begriff "Cumulus Amigo" auf. Auch der Innsbrucker Künstler Ernst Trawöger hegt besondere Beziehungen zu Wolken, Vögeln, Himmelskörpern

Allerdings auf gleichermaßen freundschaftliche wie experimentell-wissenschaftliche Art. Als Werk eines ausgesprochenen Tüftlers erschließt sich die Zusammenschau von frühen Objekten bis hin zu neuen Arbeiten.

Gemeinsam ist den Fotos, Zeichnungen und Objekten ihre Namensgebung mit - laut Trawöger zufälligen - Lettern-Ziffern-Kombinationen. Q.R.122. 442.02 stellt eine ironische Materialisation der Idee "Ockham versus Buridan" dar, diese Idee wiederum gereicht der Personale zum Titel. So manche Versuchsanordnung erforderte einen nicht nur kunst-, sondern auch physiksinnigen Betrachter.

Plötzlich blitzt der Witz eines John Cage auf. Ihm ist ein lautloses Werk gewidmet, wiewohl auch Trawöger einige Klangarbeiten präsentiert. Der Sohn des Künstlers zeichnet mitverantwortlich, etwa für eine Vogelstimmeninstallation. (pen, DER STANDARD/Printausgabe, 10.07.2007)

>> Galerie im Taxispalais, Innsbruck. Bis 5. 8.
  • Ein Vogelnest mit Namen "S.360.420": Ernst Trawöger stellt in Innsbruck aus.
    foto: galerie im taxispalais

    Ein Vogelnest mit Namen "S.360.420": Ernst Trawöger stellt in Innsbruck aus.

Share if you care.