Dienstag: Barbarella

9. Juli 2007, 15:17
1 Posting

20.40 bis 22.15 | Arte | FILM | I/F 1967. Roger Vadim

So würden wir doch alle gern in den Weltraum reisen: Keine kalten, asexuellen Computer, keine kantigen stählernen Formen, das Universum als erotisches Panoptikum, in dem sich Jane Fonda von einer Gefahr in die andere räkelt. Mit Hilfe eines blitzblauäugigen blinden Engels besiegt sie das körperfeindliche Böse und propagiert die intergalaktische freie Liebe, bzw. was sich Roger Vadim, der Fachmann für "verschwitzte Sexualität" in den späten Sechzigern, darunter vorgestellt hat.
Share if you care.