Tschechische Stadt will Web-Kameras vor Bordellen installieren

18. Juli 2007, 10:10
2 Postings

Aufnahmen sollen im Internet veröffentlicht werden

Die nordböhmische Stadt Dubi bei Teplice (Teplitz), die als Prostitutions-Hochburg gilt, will ab August Web-Kameras vor den Bordellen installieren und die Aufnahmen auf einer Internet-Seite veröffentlichen. Für die Freier wird damit das Risiko größer, dass ihre Seitensprünge entdeckt werden, berichtet der tschechische Online-Nachrichtenserver "Novinky" am Montag.

Hoffnung

Der Bürgermeister von Dubi, Petr Pipal, hofft, dass das Rotlicht-Milieu schrittweise ihre Kunden verliert. Da Deutsche einen beträchtlichen Teil der Freier stellen, werden großflächige Plakate in deren Muttersprache entlang der Straße E-55 affichiert.

In Dubi mit seinen 7.700 Einwohnern waren in den 90-er Jahren Dutzende Bordelle entstanden. Dutzende Prostituierte hatten auch auf der E-55 ihre Dienste angeboten. Durch die neue Autobahn zwischen Nordböhmen und Sachsen blieben allerdings zuletzt viele Kunden aus.(APA)

Share if you care.