CNN Journalist of the Year" 2007 - Jury berät in München

16. Juli 2007, 12:23
posten

Weltweite Nachwuchsförderung des TV-Nachrichtensenders

Internationale Journalisten beraten am Dienstag in München darüber, wer 2007 mit dem europäischen Journalistenpreis von CNN International ("CNN Journalist of the Year Award") ausgezeichnet werden soll, der gemeinsam mit den Medientagen München ins Leben gerufen worden ist. Gekürt wird der Preisträger im Oktober in Berlin. Österreich ist in der Jury zum wiederholten Mal durch ORF-Moderatorin Ingrid Thurnher vertreten. Die Jury stützt sich laut einer Aussendung auf die Bewertungen eines Auswahlgremiums, dem mehr als zwei Dutzend Experten aus den Redaktionen in Fernseh- und Radiostationen, Zeitungen und Zeitschriften sowie Nachrichten- und Fotoagenturen angehört haben.

Fünf Kategorien

Die Jury wird in jeder von fünf Kategorien einen Favoriten festlegen. Für die Online-Kategorie werden drei Anwärter ermittelt, bevor in einer öffentlichen Internet-Abstimmung der endgültige Kandidat in diesem Bereich ermittelt wird. Der Preis reiht sich ein in die weltweite Nachwuchsförderung des führenden TV-Nachrichtensenders. Bereits 1995 hat CNN den "CNN African Journalist Award" ausgerufen. Heute wird der "CNN Journalist of the Year Award" in Afrika, Korea, Indien und Lateinamerika sowie im deutschsprachigen Raum Europas verliehen. Prämiert werden herausragende Print-, Radio-, TV- und Online-Beiträge sowie Fotos von Nachwuchs-journalisten. Neben Preisträgern in den einzelnen Kategorien wird ein Gesamtgewinner geehrt, der "CNN Journalist of the Year".

Ariane Reimers gewann 2006

2006 hatte wie berichtet Ariane Reimers für ihre Auslandsberichterstattung die Auszeichnung erhalten. Sie setzte sich mit der Reportage "Vater in der Todeszelle" in der Kategorie TV durch. In dem 30-minütigen Beitrag begleitete Reimers Frau Zhang, die sich in China um mehr als 100 Kinder kümmert, deren Eltern zum Tode verurteilt sind oder hingerichtet wurden. Im Jahr 2005 holte sich Dimitri Ladischensky in der Kategorie Print, laut einer Presseaussendung mit einem Beitrag über die umweltpolitischen Missstände in Usbekistan, den Preis.

CNN ist der international führende 24-Stunden-Nachrichtensender. Die CNN-Marke erreicht durch 24 Fernseh-, Internet-, Radio- und mobile Dienste eine Milliarde Menschen weltweit. Die CNN News Group ist ein Unternehmen der Time Warner Gruppe. CNN International verbreitet Nachrichten über 13 verschiedene Dienste in sechs Sprachen und erreicht damit 186 Millionen Haushalte weltweit. Dazu gehört auch das Programm von CNN International für Europa, den Nahen Osten und Afrika, das mehr als 118 Millionen Haushalte und Hotelzimmer erreicht, und eine Webseite mit internationaler Ausrichtung: edition.cnn.com. (APA)

Share if you care.