Intercell: Lehman Brothers stuft Aktie auf "Underweight" herab

24. Juli 2007, 11:07
posten
Wien - Die Experten von Lehman Brothers haben das Anlagevotum für die Aktie des heimischen Impfstoffherstellers Intercell von "Equal Weight" auf "Underweight" herabgestuft. Das Kursziel für die Intercell-Aktien wurde von den Spezialisten jedoch von 14 Euro auf 21 Euro angehoben. Die Gewinnprognosen wurden von den Experten ebenfalls angepasst. So erwartet Lehman Brothers für 2007 nun einen Verlust von 0,10 Euro je Aktie (zuletzt: minus 0,19 Euro). Für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 wurden die Gewinnprognosen ebenfalls angepasst, und zwar auf plus 0,31 Euro (vorher: minus 0,09 Euro) und plus 0,68 Euro (vorher: plus 0,18 Euro).

An der Wiener Börse notierten Intercell gegen 12:00 Uhr mit plus 1,79 Prozent bei 29,57 Euro. (APA)

Share if you care.