Radfahrerin bei Unfall getötet

9. Juli 2007, 14:49
29 Postings

64-Jährige missachtete Nachrang und wurde von Pkw erfasst

Wien - Die Missachtung ihres Nachrangs hat laut Polizei am Sonntagnachmittag einer Radfahrerin in Wien-Donaustadt das Leben gekostet: Die 64-Jährige war gegen 15.00 Uhr von der Kaisermühlenstraße in die Stadlauer Straße eingebogen und von einem Pkw erfasst worden. Die Leopoldstädterin starb noch an der Unfallstelle. (APA)
Share if you care.