"Kurz davor ist es passiert" im Pariser Filmfestival

16. Juli 2007, 11:39
posten

Anja Salomonowitz' Spieldokumentation unter den 13 Filmen im offiziellen Wettbewerb

Paris - Der österreichische Streifen "Kurz davor ist es passiert" (2006) von Anja Salomonowitz befindet sich unter den 13 Spielfilmen, die sich an der fünften Ausgabe des Pariser Filmfestivals beteiligen, das bis zum 14. Juli in der Seine-Metropole stattfindet. Vergeben werden ein Jurypreis, ein Publikumspreis und ein Studentenpreis. Die Filme werden in Anwesenheit der Regisseure präsentiert.

Unter den weiteren Teilnehmern am "Festival Paris Cinema 2007" befinden sich nach Angaben der Organisatoren die kroatisch-bosnisch-deutsche Koproduktion "Armin" (2006) von Ognjen Svilicic, der schwedische Streifen "Falkenberg Farewell" (2006) von Jesper Ganslandt und der israeliche Streifen "Potosi. the journey" (2006) von Ron Havilio.

Eine besondere Hommage gab es heuer für den italienischen Regisseur Francesco Rosi. Am Donnerstagabend wurde der 85-Jährige im Pariser Rathaus von Kulturstadtrat Christophe Gerard und in Anwesenheit der Schauspielerinnen Charlotte Rampling und Claudia Cardinale sowie der Modeschöpferinnen Chantal Thomass und Sonya Rykiel mit der "Grande Medaille Vermeil" ausgezeichnet. "Durch diese Medaille gehöre ich noch mehr zu Paris und zu Frankreich, mit dem ich stets ein besonderes Verhältnis hatte", betonte Rosi.

Zu sehen sind bei dem Filmfestival alle 16 Filme, die Rosi zwischen 1958 und 1997 gedreht hat. Das Programm umfasst Filme wie "Wer erschoss Salvatore G?" (1962), "Der Fall Mattei" (1972), "Die Macht und ihr Preis" (1976), "Drei Brüder" (1981) wie auch das 1990 aufgeführte Spätwerk "Palermo vergessen".

Weitere Ehrengäste des Festivals sind die französische Schauspielerin Sandrine Bonnaire, die amerikanische Schauspielerin Robin Wright Penn, die japanische Cineastin Naomi Kawase und die Cineastin Yasmin Ahmad als Malaysia. Das Ehrengastland ist heuer Libanon. Insgesamt werden bei dem Festival 450 Filme in 20 Kinosälen in allen Stadtbezirken vorgeführt. Im Vorjahr verzeichnete die Initiative 70.000 Besucher. (APA)

  • "Kurz davor ist es passiert"
    foto: poool

    "Kurz davor ist es passiert"

Share if you care.