Unwetter in China: Mindestens 94 Tote

9. Juli 2007, 16:04
posten

25 Menschen vermisst - Fast 50.000 Häuser zerstört

Peking - Schwere Unwetter habe in sieben chinesischen Provinzen mindestens 94 Menschen das Leben gekostet. Weitere 25 Menschen galten am Sonntag noch als vermisst, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Rund eine halbe Million Menschen hätten in den Provinzen Jiangsu, Anhui, Henan, Hubei, Sichuan und Shaanxi sowie in der Stadt Chongqing ihre Häuser verlassen.

Überschwemmungen und Erdrutsche zerstörten dem Bericht zufolge mehr als 49.000 Häuser und beschädigten 240.000 weitere. Den Schaden bezifferte Xinhua auf 3,8 Milliarden Yuan (360 Millionen Euro). Für Teile von Sichuan wurden für die kommende Woche weitere Stürme vorhergesagt. (APA/AP)

Share if you care.