Türkei: Waldbrand um Badeort Bodrum unter Kontrolle

9. Juli 2007, 21:54
posten

Jetzt wird die Asche gekühlt - Zwei Hotels hatten evakuiert werden müssen

Ankara/Istanbul - Der Waldbrand in der Nähe des Ferienortes Bodrum im Südwesten der Türkei ist unter Kontrolle. Um ein Wiederaufflammen zu verhindern, begann die Feuerwehr am Sonntag damit, die Asche zu kühlen, wie der türkische Fernsehsender NTV berichtete.

Das Feuer war Samstag früh aus vorerst ungeklärter Ursache nahe dem Dorf Kizilagac ausgebrochen und bedrohte den beliebten Badeort an der Ägäis-Küste. Wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu meldete, wurden zwei Hotels am Samstagabend vorsorglich geräumt.

Mehrere hundert Hektar Pinien- und Buschwald fielen den Flammen zum Opfer. Drei Häuser und ein Feuerwehrfahrzeug wurden stark beschädigt. Drei Löschflugzeuge und zehn Hubschrauber waren bis zum Samstagabend im Kampf gegen die Flammen im Einsatz. Etwa 20 Menschen, unter ihnen auch Feuerwehrleute, mussten wegen Atemproblemen ärztlich behandelt werden. (APA)

Share if you care.