Unfall mit sechs Verletzten im Gleinalmtunnel sorgte für Staus

8. Juli 2007, 20:45
posten

Drei Autos in Crash auf steirischer A9 verwickelt

Graz - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag im Gleinalmtunnel auf der Pyhrnautobahn (A9) sind sechs Menschen verletzt worden. Dies teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark mit. Lange Staus waren die Folge. Die A9 war in diesem Bereich bis Mittag gesperrt, der Verkehr wurde über das Murtal umgeleitet.

Gegen 10.25 Uhr fuhr ein 33 Jahre alter Serbe auf der Richtungsfahrbahn Linz aus bisher unbekannten Gründen auf das Fahrzeug eines Ehepaares aus Kirchdorf (OÖ) auf. Deren Auto kam dadurch ins Schleudern und prallte gegen die rechte Tunnelwand. Das Auto des Serben geriet durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort den Wagen einer dreiköpfigen Tiroler Familie.

Die Verletzten wurden in das UKH Graz sowie das LKH Leoben eingeliefert. Der Tunnel war von 10.30 bis 12.00 Uhr gesperrt, wie die Autobahnpolizei Gleinalm mitteilte.

(APA)

Share if you care.