Terrorverdächtiger Iraker vor Londoner Gericht

9. Juli 2007, 07:33
posten

Rcihter ordnet Untersuchungshaft für den 27-Jährigen Arzt an

London - Eine Woche nach den versuchten Anschlägen von London und Glasgow ist einer der acht Verdächtigen erstmals vor Gericht erschienen. Der irakische Arzt Bilal Abdulla wurde am Samstag dem Strafgericht von Westminster vorgeführt. Der Richter ordnete in der Voranhörung die Untersuchungshaft für den 27-Jährigen an.

Die Polizei hatte Abdulla am Freitag formell beschuldigt wegen mutmaßlicher Verschwörung zum Herbeiführen von Explosionen. Im Falle einer Verurteilung droht dem Iraker lebenslange Haft. Bis zur Eröffnung eines Prozesses dürften jedoch noch Monate vergehen.

Abdulla war am vergangenen Samstag am Flughafen von Glasgow festgenommen worden. Er war Beifahrer in dem brennenden Jeep, der gegen das dortige Hauptterminal gelenkt wurde. Der Fahrer erlitt bei dem Anschlagsversuch schwere Verbrennungen, er wird derzeit im Krankenhaus behandelt. (APA)

Share if you care.